Was Sie über die Rückstauebene wissen sollten

Die DIN EN 12056-1 definiert eine Rückstauebene als “die höchste Ebene, bis zu der das Wasser in einer Entwässerungsanlage ansteigen kann“. So weit, so wässrig. Was bedeutet das konkret, und wie können Sie dieses Wissen nutzen, um Wasser im Keller zu verhindern?

Die Rückstauebene: Wenn der Kanal voll ist

Die Rückstauebene liegt in der Regel auf Höhe der Straßenoberkante. Sie wird normalerweise in der jeweiligen Entwässerungsordnung festgelegt, notfalls ist die DIN EN 12056 behilflich.

Das öffentliche Kanalnetz hat nur begrenzte Kapazitäten und läuft bei Starkregen gerne über. Das ist vor allem technisch bedingt, denn ein für alle Fälle gewappnetes Kanalnetz ist schlichtweg nicht umsetzbar – die Kräfte der Natur sind dafür zu gewaltig, Unwetter zu vorhersehbar. Wenn das Wasser im Kanal über die Rückstauebene steigt, sucht es seinen Weg es in umliegende Rohrleitungen. Davon sind häufig Rohre aus Kellern betroffen, denn Kellerräume sind heutzutage immer häufiger auch mit Entwässerungsanlagen ausgestattet. Sei es als Hobbyraum oder Wäschekammer – wo Anschlüße an das öffentliche Kanalnetz existieren, kann das Wasser bei Rückstau ins Haus drücken. Dusche, Waschmaschine, Badewanne und Toilette versinken dann schnell in der unschönen Brühe. Besonders ärgerlich ist das bei sogenannten Mischwasserkanälen, die sowohl das Abwasser der Straße als auch das Schmutzwasser der umliegenden Häuser über einen Kanal abführen. Rückstau aus einem solchen Kanal ist nicht nur teuer, sondern auch recht unappetitlich.

Wie können Sie Rückstau verhindern?

Der Gesetzgeber hat sich hier eine simple Lösung einfallen lassen: Weil das öffentliche Straßennetz nie vollständigen Rückstauschutz bieten kann, werden die jeweiligen Hausbesitzer selbst in die Pflicht genommen. Auch einige Elementarversicherungen setzen eine Rückstausicherung voraus. Das Nichtvorhandensein einer Rückstausicherung wird zwar nicht rechtlich verfolgt, aber so bleiben Sie schlimmstenfalls auf den Kosten eines Rückstaus sitzen bleiben.

Um Rückstau zu verhindern, benötigen Sie eine sogenannte Rückstauklappe. Diese sperrt bei plötzlichem Wasserfluss aus Richtung der Straße und verhindert damit, dass Abwasser in den Keller gelangt. Die Wahl der richtigen Rückstauklappe – es gibt eine Vielzahl an Formen und Materialien und zudem noch verschiedene Einbaumöglichkeiten (beispielsweise unter der Bodenplatte im Keller) erfolgt in der Regel durch den Fachmann. Die Rückstausicherung sollte außerdem regelmäßig auf Zustand und Funktion geprüft werden. Sobald die Klappe installiert ist, kann der nächste Starkregen gerne kommen – Ihr Keller bleibt trocken.

Übrigens: Das Thema Rückstau haben wir für Sie auch in einem Video aufbereitet!

Haben Sie noch Fragen zu Ihrer Rückstauebene und wie Sie Ihr Haus trocken halten können? Fragen Sie uns! Wir freuen uns außerdem über jeden Kommentar.

Bei Rückfragen können Sie sich während unserer Bürozeiten (Mo.-Fr. zwischen 07:00-17:00 Uhr) jederzeit an uns wenden. Wählen Sie dafür einfach unsere kostenlose Hotline 08000-699007. Unser Not- und Störungsdienst steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Wie auf Ihrem Bild sah es bei uns im Keller auch kürzlich aus. Wir mussten unsere Abwasserhebeanlage erneuern lassen. Alle sind froh, das der Spuk vorbei ist und alles wieder gut funktioniert. Danke auch für Ihr Erklär-Video!

    Antworten
    • Rückstauprofi
      10. Februar 2020 15:41

      Hallo und guten Tag Antonia!

      Wir freuen uns über Ihren Kommentar und darüber, dass Ihnen unser Erklärfilm gefällt.
      Anhand dieses animierten Films möchten wir über Rückstaurisikien aufklären und das Problem besser verdeutlichen.
      Empfehlen Sie uns gerne weiter. 😉

      Für Beratungen und für Terminabsprachen vor Ort stehen wir während unserer Geschäftszeiten:
      Mo.-Fr.: 07:00-17:00 Uhr unter 02368-699007 zur Verfügung.

      Unseren Not- und Störungsdienst (kostenlose Hotline: Tel.: 08000-699007) erreichen Sie rund um die Uhr!

      Ihr Team von Rückstauprofi!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü