Regelmäßige Wartung: Wer nicht wartet, zahlt drauf!

Warten sorgt für ein flaues Gefühl in der Magengrube. Egal ob man auf den Bus wartet oder auf besseres Wetter, als richtiger “Warte-Fan” mag sich niemand bezeichnen. Das gleiche Schicksal ereilt leider auch die Wartung. Dabei ließen sich viele teure Schäden schon im Voraus verhindern, wenn die entsprechenden Anlagen bloß in einem vernünftigen Zustand wären. Im Rückstauprofi-Arbeitsalltag tauchen mit schöner Regelmäßigkeit Pump- und Hebeanlagen auf, die ungewartet über Jahre vernachlässigt wurden. Wie das im Ergebnis aussieht, können Sie zum Beispiel auf unseren Seiten über die Wartung von Rückstauvorrichtung sowie Pump- und Hebeanlagen nachsehen.

Wartung: DIN-konform Ihre Rückstauvorrichtungen oder Pump- und Hebeanlagen schützen

Zunächst einmal bringen Rückstauvorrichtungen auch DIN-genormte Verpflichtungen mit sich. Dazu zählen unter anderem die DIN 1986 Teil 3 und 33, nach denen die Wartung von Rückstauvorrichtungen für fäkalienhaltiges Abwasser zwei mal jährlich durch einen Fachbetrieb erfolgen muss. Dafür bietet sich ein Wartungsvertrag an. Bei der Wartung wird normalerweise die gesamte Anlage gereinigt, Ablagerungen entfernt und die Dichtungen sowie Funktionstüchtigkeit überprüft. Dazu gehört natürlich auch, dass Testen und gegebenenfalls Reparatur der Mechanik. Die genaue Vorgehensweise der individuellen Rückstauvorrichtung variiert je nach den baulichen Umständen. Dabei wird generell unterschieden zwischen:

  • “freiliegenden” Rückstauklappen, die häufig bei Sanierungen freiliegend an die Entwässerungsanlage angeschlossen werden.
  • Rückstauanlagen in der Bodenplatte. Diese bei Neubauten sehr beliebten Anlagen sind direkt in die Grundplatte des Gebäudes verbaut, geräuscharm und vor allem platzsparend.
  • extern verbauten Rückstauvorrichtungen. Die Anlage ist in einem Schacht vor dem Gebäude verbaut und verbannt damit etwaige Pumpgeräusche komplett aus dem Haus.

Wichtig: Auch Versicherungen mögen gut gewartete Anlagen – im Schadensfall kann eine stark verkommene Anlage nach sich ziehen, dass Sie auf dem Schaden sitzen bleiben.

Auch Pump- und Hebeanlagen neigen dazu, allerlei Ablagerungen wie Mangan, Kalk, Ocker und natürlich den klassischen Rost zu sammeln. Wer da nicht handelt, riskiert elektrische und mechanische Fehler – ein Umstand, der besonders bei Hebeanlagen für fäkalienhaltiges Abwasser sehr schnell sehr unappetitlich werden kann. Für Hebeanlagen empfiehlt die Europanorm 12056, regelmäßige Wartung durch Fachpersonal durchführen zu lassen.

Und falls diese Beispiele noch nicht überzeugt haben: Im besten Fall kann regelmäßige Wartung sogar mit sich bringen, dass der Hersteller Ihrer Anlage seine Garantie verlängert!

Fazit

Ungewartete Anlagen können sich als teurer Spaß entpuppen – wenn bei einem Starkregenereignis die Rückstauklappe versagt oder die Pump- und Hebeanlage weder pumpt noch hebt, bleiben Kunden häufig auf den Folgeschäden sitzen. Soweit muss es nicht kommen! Mit einer zweimal jährlich durchgeführten DIN-konformen Wartung kann die Lebensdauer Ihrer Anlagen erheblich verlängert werden.

Bei Rückfragen können Sie sich während unserer Bürozeiten (Mo.-Fr. zwischen 07:00-17:00 Uhr) jederzeit an uns wenden. Wählen Sie dafür einfach unsere kostenlose Hotline 08000-699007. Unser Not- und Störungsdienst steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ähnliche Beiträge

13 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Joachim Hussing
    9. Juli 2020 20:10

    Danke, dass Sie erklärt haben, wie wichtig regelmäßige Wartung ist. Ich habe ein Abscheidesystem, das nicht sehr gut gewartet wurde. Ich werde einen Fachmann finden, der mein Abscheidesystem so schnell wie möglich überholen kann.

    Antworten
    • Rückstauprofi
      9. Juli 2020 20:45

      Guten Abend Herr Hussing!

      Vielen lieben Dank für Ihren Kommentar. Wir freuen uns zu hören, dass Ihnen unser Beitrag gefallen hat.
      Darüber hinaus drücken wir Ihnen die Daumen, dass Sie eine qualifizierte Fachfirma in Ihrer Region finden.

      Wir können Ihnen auf die große Entfernung leider allenfalls (eingeschränkten) telefonischen Support bieten.
      Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten: Mo.-Fr.: 07:00-17:00 Uhr unter 02368-699007.
      Unseren Not- und Störungsdienst (kostenlose Hotline: Tel.: 08000-699007) erreichen Sie rund um die Uhr!

      Ihr Team von Rückstauprofi!

      Antworten
  • Dietrich Bachmann
    20. Mai 2020 23:05

    Es lohnt sich sehr, wie bei allen Sachen, dass man sein Abwassersystem wartet. Deshalb spielen Kläranlage so eine große Rolle. Die Standards und Umweltfreundlichkeit des Systems kann leicht gewartet sein.

    Antworten
    • Rückstauprofi
      4. Juni 2020 17:27

      Guten Abend Herr Bachmann!

      Vielen Dank für Ihre ergänzenden Worte zu unserem Beitrag.

      Für konkrete Unterstützung sprechen Sie uns immer gerne an.
      Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten: Mo.-Fr.: 07:00-17:00 Uhr unter 02368-699007.
      Unseren Not- und Störungsdienst (kostenlose Hotline: Tel.: 08000-699007) erreichen Sie rund um die Uhr!

      Ihr Team von Rückstauprofi!

      Antworten
  • Markus Richter
    10. Januar 2020 17:05

    Wie Ihre Bilder zeigen, ist eine regelmäßige Wartung des Dieseltanks unerlässlich. Das kann auch wie erwähnt Verzögerungen mit der Versicherung vermeiden. Wenn irgendwas kaputtgeht, hat man bei einem sauberen Tank sicher Anspruch auf der Rückerstattung.

    Antworten
    • Rückstauprofi
      13. Januar 2020 20:13

      Hallo Herr Richter!

      Danke für Ihren Beitrag.
      Bitte haben Sie Verständnis, dass wir über Vertragsbedingungen in Versicherungen nicht referieren können.
      Sie können regelmäßig davon ausgehen, dass Obliegenheitsverletzungen zu Problemen bei Schadensregulierungen führen werden.

      Wenn Sie einen Wartungsservice für Ihre Anlage buchen möchten, rufen Sie uns gerne an.
      Sie erreichen uns Mo-Fr zwischen 07:00-17:00 Uhr – KLICK Direktkontakt!

      Ihr Team von Rückstauprofi!

      Antworten
  • Gretl Hendricks
    16. Dezember 2019 8:45

    Vielen Dank für diese Bilder, die anschaulich zeigen, wie ungewartete Anlagen aussehen. In meinem Betrieb gehen wir gerade die Wartung von RLT-Anlagen an. Damit diese nicht auch einem solchen Verschleiß unterliegen.

    Antworten
    • Rückstauprofi
      17. Dezember 2019 15:12

      Hallo Frau Hendricks!

      Wir freuen uns, dass Ihnen unser Beitrag gefallen hat.

      Sie können jederzeit auf unsere Expertisen zurückgreifen. Rufen Sie uns gerne während unserer Geschäftszeiten an. Wir freuen uns, wenn wie Ihnen helfen können.

      Ihr Team von Rückstauprofi!

      Antworten
  • Die Bilder von den unerwarteten Öltanks geben einem zu denken. Ich denke ich werde mich schleunigst daran machen eine Öltankwartung für unseren Tank zu organisieren. Ich hoffe, dass noch keine Schäden entstanden sind.

    Antworten
  • Sinnvolle Tipps zu der Wartung! Wir sind in das Elternhaus umgezogen, welches geerbt haben. Die Wartungsarbeiten wären ja für uns ganz sinnvoll, wie ich begriffen habe. Das Ro-Wasser wird ins Haus aus dem eigenen Brunnen durch das Filtersystem geliefert. Der Schutz vor Abwasser soll doch gesichert sein.

    Antworten
    • Rückstauprofi
      12. April 2019 9:41

      Hallo Helga!

      Vielen lieben Dank für Ihren Kommentar.

      Mit Ihren Ausführungen liegen Sie im Grundsatz richtig. Leider können wir mit den vorliegenden Informationen noch keine Lösung anbieten. Ratsam wäre es, sich die Situation vor Ort ansehen.
      Gerne stehen wir Ihnen für eine Terminvereinbarung zur Verfügung; Tel.: 08000-699007 (kostenlose Hotline).

      Sollte Ihr Objekt nicht in unserem Einzugsbereich liegen, nennen wir Ihnen gerne ein Partnerunternehmen in Ihrer Nähe.

      Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.

      Ihr Team von Rückstauprofi!

      Antworten
  • Ein Nachbar arbeitet bei einem Unternehmen, das Wartungsarbeiten anbietet. Bei der Wartung wird in der Regel die gesamte Anlage gereinigt, Ablagerungen entfernt und die Dichtungen überprüft. Dazu gehört natürlich auch, dass die Mechanik getestet und gegebenenfalls repariert wird.

    Antworten
    • Rückstauprofi
      5. Februar 2019 19:50

      Hallo Thomas!

      Vielen lieben Dank für Ihren Kommentar.
      Ganz Recht – die Wartung beinhaltet eine Reihe vom Maßnahmen, wie Sie trefflich beschrieben haben.

      Wir wünschen Ihnen einen schönen Abend und beste Grüße nach Österreich.

      Ihr Team von Rückstauprofi!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü