Hebeanlagen

Hebeanlagen werden aufgrund ihrer größeren Leistung gerne überall dort eingesetzt, wo viel Abwasser anfällt. Sie eignen sich daher für den Einsatz in Mehrfamilienhäusern genauso wie im industriellen oder gastronomischen Bereich. Eine Anlage dieser Art führt das Abwasser über Druckleitungen in den Abwasserkanal, wenn die angeschlossenen sanitären Anlagen/WCs usw. unterhalb des öffentlichen Kanalnetzes liegen. Wichtige Aspekte bei der Auswahl der richtigen Hebeanlage sind vor allem der Gesamtdurchfluss und die Förderhöhe – beides Faktoren, die wir am besten vor Ort feststellen können.
Je nach Einsatzgebiet stehen verschiedene, in der Leistung abgestufte, Anlagen zur Verfügung. Entscheidend ist dabei auch, ob fäkalienhaltiges oder fäkalienfreies Wasser abgeleitet werden soll.
Gewartete Pump- und Hebeanlage
Kleinhebeanlage der Firma Jung

Kleinhebeanlagen

Hebeanlagen werden zur Entsorgung von Abwasser eingesetzt, wobei die Kleinhebeanlage durch kompaktes Design, moderate Durchlaufmenge und ihren vergleichsweise energiesparenden Betrieb überzeugt. Mit einer Kleinhebeanlage wird Abwasser in den Abwasserkanal gedrückt. Das ist immer dann notwendig, wenn die Entwässerungsstelle im Kellerbereich unterhalb des Abwasserkanals liegt. Ohne Kleinhebeanlage könnte es bei einem Starkregenereignis zu einem Rückstau kommen – ein unappetitliches und vor allem teures Ereignis.
Je nach Einsatzgebiet stehen verschiedene, in der Leistung abgestufte, Kleinhebeanlagen zur Verfügung. Entscheidend ist dabei auch, ob fäkalienhaltiges oder fäkalienfreies Wasser abgeleitet werden soll. Wir beraten Sie gerne zu einer Anlage, die Ihren Anforderungen entspricht!

Kleinhebeanlagen

Hebeanlagen werden zur Entsorgung von Abwasser eingesetzt, wobei die Kleinhebeanlage durch kompaktes Design, moderate Durchlaufmenge und ihren vergleichsweise energiesparenden Betrieb überzeugt. Mit einer Kleinhebeanlage wird Abwasser in den Abwasserkanal gedrückt. Das ist immer dann notwendig, wenn die Entwässerungsstelle im Kellerbereich unterhalb des Abwasserkanals liegt. Ohne Kleinhebeanlage könnte es bei einem Starkregenereignis zu einem Rückstau kommen – ein unappetitliches und vor allem teures Ereignis.
Je nach Einsatzgebiet stehen verschiedene, in der Leistung abgestufte, Kleinhebeanlagen zur Verfügung. Entscheidend ist dabei auch, ob fäkalienhaltiges oder fäkalienfreies Wasser abgeleitet werden soll. Wir beraten Sie gerne zu einer Anlage, die Ihren Anforderungen entspricht!
Kleinhebeanlage der Firma Jung

Neues zum Thema Pump- und Hebeanlagen

Wir berichten gerne über unsere Arbeit. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen.
Weltwassertag 2020: Dem Planeten helfen
Es ist wieder soweit: Auch 2020 wartet der 29. Weltwassertag mit interessanten Informationsangeboten auf. Gesponsort von den Vereinten Nationen findet der Weltwassertag jährlich am 22. März statt. Dieses Jahr steht…
Corona-Modus: Unser Betrieb läuft weiter!
Im Zeichen des Corona-Virus haben wir weiterhin geöffnet. Unsere Mitarbeiter sind im Umgang mit dem Virus sensibilisiert und verhalten sich gemäß den Hinweisen des Bundesgesundheitsministeriums und den einschlägigen Maßnahmenkatalogen der…
Erste Konsequenzen aus dem Coronavirus
COVID-19, das Coronavirus, dominiert die Schlagzeilen. Seit Wochen überschlagen sich die Ereignisse um das neuartige Virus dermaßen schnell, dass in diesem Beitrag erwähnte Fallzahlen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung schon wieder…

Pumpstationen

Mit zunehmender Nutzung von Kellerräumen als Wohn- oder Sportraum nimmt auch die Anzahl sanitärer Anlagen unterhalb der Straßenoberkante (Rückstauebene) zu – und damit auch die Zahl der Pumpstationen.
Pumpstationen sorgen dafür, dass Abwasser aus tief liegenden Räumen korrekt in das öffentliche Kanalnetz eingespeist werden kann. Ohne Pumpstationen könnte das Wasser aus der Kanalisation bei Starkregen zurück in den Keller gedrückt werden und ihn überschwemmen. Je nach Pumpanlage können sowohl fäkalienfreies als auch fäkalienhaltiges Wasser abgeführt werden. Vorgeschrieben ist, dass das Abwasser über die Rückstauebene geführt wird. Nicht nur aus Energiespargründen sollte eine Pumpanlage gewählt werden, die in ihrer Größe den Anforderungen entspricht. Wir klären Sie über die Wahl einer geeigneten Pumpanlage für Ihre Bedürfnisse auf.
Pumpstation
neuer Pumpenschacht mit Drainagepumpe

Drainagepumpen

Im Zusammenspiel mit einer Drainage, die ein Fundament und erdberührende Wände vor Wasser schützt, pumpt eine Drainagepumpe aufgefangenes Wasser zielgerichtet ab. Sie eignen sich hervorragend dazu, den Wasserstand zu kontrollieren und Ihr Gebäude vor Vernässung zu schützen.
Die Drainagenpumpe wurde für die Entwässerung in engen Schächten konzipiert. Dabei handelt sich um sog. Tauchpumpen, die eine sehr kompakte Bauweise haben. Die Drainagepumpe zeichnet sich insbesondere durch einen vertikal nach oben gehenden Druckausgang und einen integrierten Schwimmerschalter aus, der die Pumpe automatisch betätigt. Außerdem besteht die Drainagepumpe aus verschleißbeständigen Materialien, um den Anforderungen kalk- und eisenhaltiger oder abrasiver Stoffe (z.B. Sand) standhalten zu können.

Drainagepumpen

Im Zusammenspiel mit einer Drainage, die ein Fundament und erdberührende Wände vor Wasser schützt, pumpt eine Drainagepumpe aufgefangenes Wasser zielgerichtet ab. Sie eignen sich hervorragend dazu, den Wasserstand zu kontrollieren und Ihr Gebäude vor Vernässung zu schützen.
Die Drainagenpumpe wurde für die Entwässerung in engen Schächten konzipiert. Dabei handelt sich um sog. Tauchpumpen, die eine sehr kompakte Bauweise haben. Die Drainagepumpe zeichnet sich insbesondere durch einen vertikal nach oben gehenden Druckausgang und einen integrierten Schwimmerschalter aus, der die Pumpe automatisch betätigt. Außerdem besteht die Drainagepumpe aus verschleißbeständigen Materialien, um den Anforderungen kalk- und eisenhaltiger oder abrasiver Stoffe (z.B. Sand) standhalten zu können.
neuer Pumpenschacht mit Drainagepumpe

Wartung

Die regelmäßige Wartung Ihrer Pump- und Hebeanlagen kann deren Lebensdauer und Wert deutlich verbessern. Dazu gehört neben der Reinigung auch eine eingehende Prüfung aller elektrischer und mechanischer Anlagen. Ebenso wichtig ist die Erkennung von Fehlern und Störungen – im Rahmen einer Wartung wird streng darauf geachtet, dass alle Vorschriften und Normen für die Wartung von Pump- und Hebeanlagen eingehalten werden. Das kann im besten Fall sogar eine Verlängerung der Herstellergarantie mit sich bringen!
Tipp: Wir bieten Ihnen wirtschaftliche und umweltgerechte Lösungen für die Reinigung von Ablagerungen (Kalk, Mangan, Rost, Ocker) an Ihren Pumpen an. Übrigens: In unserem Wartungsvertrag sind alle bei der Wartung anfallenden Leistungen inbegriffen.
In einer ungewarteten Pumpstation sammelt sich eine unappetitliche Brühe

Wartung

Die regelmäßige Wartung Ihrer Pump- und Hebeanlagen kann deren Lebensdauer und Wert deutlich verbessern. Dazu gehört neben der Reinigung auch eine eingehende Prüfung aller elektrischer und mechanischer Anlagen. Ebenso wichtig ist die Erkennung von Fehlern und Störungen – im Rahmen einer Wartung wird streng darauf geachtet, dass alle Vorschriften und Normen für die Wartung von Pump- und Hebeanlagen eingehalten werden. Das kann im besten Fall sogar eine Verlängerung der Herstellergarantie mit sich bringen!
Tipp: Wir bieten Ihnen eine wirtschaftliche und umweltgerechte Lösung für die Reinigung von Ablagerungen (Kalk, Mangan, Rost, Ocker) Ihrer Pumpen an. Übrigens: In unserem Wartungsvertrag sind alle bei der Wartung anfallenden Leistungen inbegriffen.
In einer ungewarteten Pumpstation sammelt sich eine unappetitliche Brühe

SIE WÜNSCHEN EINE BERATUNG?
KONTAKTIEREN SIE UNS JETZT!

SIE WÜNSCHEN EINE BERATUNG?
KONTAKTIEREN SIE UNS JETZT!

Menü