So geht Rückstauberatung – Damit Ihr Sommer nicht ins Wasser fällt!

Wer den ganzen Winter über auf einen trüben, grauen Himmel gestarrt hat, kann sich dieser Tage die Augen reiben. Bei Temperaturen von rund 26°C liefert das Wetter derzeit eine geballte Ladung Sonnenlicht. Nach einem historisch nass-kalten Mai ist das eine willkommene Abwechslung. Der Frühling steht vor der Tür, auch wenn er fast schon wieder vorbei ist. Spätestens jetzt startet vielerorts auch die Starkregensaison. Neben den im Sommer handelslüblichen Gewittern müssen sich Einwohner in großen Teilen der Bundesrepublik darauf einstellen, dass auch ihr Haus den Wassermassen womöglich schutzlos ausgeliefert ist. Dabei ist genau das in der Regel vermeidbar. Wenn Keller unter Wasser stehen und jeder Starkregen zum Kampf gegen die Natur wird, hätte eine professionelle Rückstauberatung meist viel Ärger gespart. Wie steht es um Ihren Schutz vor Rückstau und Hochwasser?

 

Unsere Rückstauberatung – ein Klick zum Glück

Viele Hausbesitzer wissen gar nicht, ob und wie ihre Immobilie vor einem Schaden durch Rückstau geschützt ist. Was überhaupt als Rückstau gilt, haben wir in diesem Video für Sie zusammengefasst. Rückstau entsteht dann, wenn das Kanalnetz bei Regen überläuft und das darin gestaute Wasser in die Rohre der umliegenden Häuser drückt. Ein interessanter Test: Fragen Sie mal, wie es in Ihrem Freundeskreis um den Rückstauschutz steht. Die Antworten rangieren oft zwischen „weiß ich nicht“ und „das müsste der Vorbesitzer…wahrscheinlich, irgendwann eingebaut haben“. Möglicherweise schlummert unter dem Gebäude dann eine Rückstauklappe, die vor Jahrzehnten den Dienst versagt hat. Weil das für Laien oft schwer zu erkennen ist, bieten wir schnell und unkompliziert unsere Rückstauberatung an.

Gerade dieser Tage kann flotte Hilfe ein wahrer Rettungsanker sein. Wir haben deshalb unsere Website um einen intuitiven Terminplaner ergänzt. Klicken Sie dafür in der Kategorie „Rückstauschutz“ unserer Website auf den Button „Rückstauberatung anfordern“. So gelangen Sie zu einem kurzen Fragebogen. Klicken Sie sich nun durch die Fragen – beispielsweise „Hatten Sie schon einmal Wasser im Keller?“ oder „Wie alt ist das betroffene Gebäude?“
In nur 4 Schritten geben Sie uns so einige wichtige Grundinformationen zu Ihrer Ausgangslage. Am Ende können Sie einen freien Termin für ein Telefonat aus unserem Kalender wählen und sich zurücklehnen; der Anruf ist geplant. Das Telefonat ist unverbindlich und kostenlos, Sie stimmen also mit dem Terminplaner keiner Maßnahme zu – außer dass Sie mit uns reden möchten, natürlich. In einem Telefongespräch können wir dann abklären, ob Sie einen Besuch von uns vor Ort wünschen.

Rückstauberatung statt „Land unter“

Mit der Rückstauberatung ist ein wichtiger Schritt getan. Nach einem Besuch vor Ort können wir Ihnen im Detail sagen, welchem Risiko das Haus bei Starkregen ausgesetzt wäre. Der fachmännische Blick stellt zügig fest, wo im Gebäude welche Mängel bestehen. Erst danach können wir Ihnen einen Maßnahmenkatalog anbieten, damit das Gebäude beim nächsten Starkregen nicht im Wasser untergeht. Haben Sie bereits eine Rückstauberatung mit uns vereinbart, können Sie sich die Wartezeit mit dem Bau unseres handlichen Rückstauprofi-Papierboots vertreiben. Die Anleitung dazu finden Sie hier!

Bei Rückfragen können Sie sich während unserer Bürozeiten (Mo.-Fr. zwischen 07:00-17:00 Uhr) jederzeit an uns wenden. Wählen Sie dafür einfach unsere kostenlose Hotline 08000-699007. Unser Not- und Störungsdienst steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü